Fachwerk, Frohsinn, Frankenwein

Stadtportrait

Verwinkelte Gassen, einzigartiges Fachwerk und fränkische Gemütlichkeit - das verbindet man mit unserem Städtchen...

Zeil ist umgeben von weiten Mainwiesen, romantischen Waldtälern und bietet zahlreiche Möglichkeiten für Rad- und Wanderausflüge.

Im Stadtkern finden sich architektonische Meisterwerke der Spätgotik und des Barocks - wurde doch Zeil schon im Jahr 1018 das erste mal erwähnt. 1379 erhielt Zeil dann das Stadtrecht und 1397 die Marktrechte. Die wohl schönste Straße der Stadt ist die Obere Torstraße. Sie findet ihren Abschluss in einem mächtigen Stadtturm, dem heutigen "Zeiler Hexenturm". Dort wird die Stadtgeschichte rund um das Thema Hexenverfolgung des 17. Jahrhunderts aufbereitet und dargestellt. Für Besucher ist das Zentrum ein Ort der Sensibilisierung und Aufklärung.

Zum Stadtgebiet gehören außerdem die Stadtteile Bischofsheim, Krum, Schmachtenberg, Sechsthal und Ziegelanger.

Auch in Sachen Genuss hat Zeil einigies zu bieten! Wo sich Bierfranken und Weinfranken treffen, haben sowohl die Bierbrauer als auch die Winzer eine lange Tradition. Davon kann man sich in der ortsansässigen Brauerei und in vielen Weinstuben und Heckenwirtschaften überzeugen.

Besonders lohnenswert ist ein Besuch unseres alljährlich stattfindenden Zeiler Altstadt-Weinfests!

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.