Zukunft gestalten
Vollsperrung Sander Straße

Vollsperrung der Kreisstraße HAS16 Sander Straße zwischen Bahnübergang und Ampelkreuzung/LIDL

Der Baubeginn zur Sanierung der Sander Straße (inkl. Erneuerung Kanal, Wasserleitung, usw.) steht unmittelbar bevor. Voraussichtlich ab Montag 17.02.2020 wird die Vollsperrung eingerichtet.

Zunächst ist der Bereich zwischen den Zufahrten zum allmilmö und zum Marken Outlet Zeil / erbelle für den Verkehr gesperrt.

Je nach Baufortschritt wird später (ca. Mai/Juni) die Zufahrt zu diesen Betrieben nur von einer Seite aus möglich sein.

Die Einmündungsbereiche zur Straße In der Au und auf der anderen Seite zum LIDL werden nur für kurze Zeit im Herbst von einer Sperrung betroffen sein. 

Der Schotterweg parallel zur Altach wird für Fußgänger und Radfahrer jederzeit passierbar sein.

Aus Richtung Sand ist Zeil während der Bauarbeiten über die Umgehungsstraße und weiter über Ziegelanger zu erreichen. Der Feldweg (nur für landwirtschaftlichen Verkehr frei) von der Umgehungsstraße über die Eisenbahnbrücke direkt nach Ziegelanger, der verbotenerweise als Abkürzung genutzt werden könnte, wird für den gesamten Verkehr gesperrt werden, um ein erhöhtes Unfallrisiko durch Abbiegeverkehr zu unterbinden.

Die Bauarbeiten werden voraussichtlich Ende November/Anfang Dezember abgeschlossen sein, bevor dann Anfang 2021 der zweite Abschnitt zwischen Bahnübergang und Sparkasse angegangen wird.

Für Beeinträchtigungen im Zusammenhang mit den Bauarbeiten und Sperrungen wird um Verständnis gebeten.

Bei Fragen

Bauverwaltung

Stephan Kopf
Tel. 09524/949-63
E-Mail: s.kopf@zeil-am-main.de

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.