Zeil-306.jpg

Straßenbeleuchtung mit LED-Technik

Energieeffiziente Umrüstung der Straßenbeleuchtung im Stadtgebiet von Zeil a.Main auf LED-Technik

Nationale Klimaschutzinitiative

Zeil a.Main: Energie einsparen wird in Zukunft immer wichtiger. Dieser Satz klingt abgedroschen, ist aber nach wie vor wahr, denn die beste Energie ist die, die man erst gar nicht verbraucht. Deshalb ist es wichtig, jetzt etwas zu tun.

Die Stadt Zeil a.Main hat bereits im Frühjahr begonnen, die alten Straßenbeleuchtungen gegen neue energieeffiziente LED-Leuchten auszutauschen und wird nun im Herbst weitere Leuchten auswechseln. Die Arbeiten werden von den Stadtwerken Zeil ausgeführt. Insgesamt werden in diesem Jahr ca. 190 Leuchten gewechselt, was eine Energieeinsparung von ca. 14.000,00 € und 33,5 to Co2 pro Jahr zur Folge hat. Die Investitionskosten werden sich in 4 – 6 Jahren amortisiert haben.

Mit der Entscheidung für eine Modernisierung der Beleuchtungsanlagen werden langfristig die Weichen für eine Entlastung des kommunalen Haushalts gestellt. Die Beleuchtungssituation wird verbessert und optimiert. Das Stadtbild wird aufgewertet. Durch den Einsatz energieeffizienter Technik sinken die Strom- und Wartungskosten. Die verlängerten Wartungsintervalle führen zu einer Verringerung der Instandhaltungskosten. Die kommunalen Klimaschutzziele werden vorangetrieben und die Stadt Zeil a.Main wird ihrer Vorbildfunktion gerecht.


Diese Bemühungen unterstützt auch die Bundesregierung mit Zuschüssen. Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von Ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

Mit den Förderkennzeichen: 03K10399 und 03K10400 wird die Stadt Zeil a.Main weitere 96 Leuchten umrüsten und somit eine Stromeinsparung von ca. 77 % erreichen sowie eine Co2-Einsparung von 328 t über die gesamte Lebensdauer.

Im zweiten und dritten Abschnitt werden wir folgende Straßen umrüsten:

  • Schulring,
  • Im Haag,
  • Hohe Wann-Str.,
  • Karl-Link-Str.,
  • Krumer Str.,
  • Adam-Kraus-Str.,
  • Nikolaus-Drebinger-Str.,
  • Im Heinach,
  • Am Söhrlein,
  • Obere Altach,
  • Wildgarten,
  • Sander Str.

Dieses Projekt wird gefördert aus Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative durch Beschluss des Deutschen Bundestages durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit.


Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.