Zeil-120.jpg

Die gute Stube

von Zeil am Main...
Marktplatz, mit Fachwerkhaus-Ensemble

Die "gute Stube" der Stadt. 

Einer der schönsten fränkischen Kleinstadtmarktplätze. Wuchtiges, spätgotisches Rathaus mit Jahreszahl 1540. Unterbau älter (14. Jahrhundert); an der Ecke Pranger und Bamberger Elle. Dem Rathaus gegenüber steht das ehemalige Rosenbergische Zehnthaus, das dem Barockbaumeister Johann Jacob Michael Küchel zugeschrieben wird. Erbaut hat es 1749 der Zeiler Maurer- und Steinhauermeister Jacob Reutig jun. mit seinen Gesellen. Daneben steht das katholische Pfarrhaus im klassizistischen Stil.

In Zusammenarbeit mit der Städtebauförderung ist unter Einbeziehung des Originalschauplatzes Stadtturm und des angebauten Fronhauses das Dokumentationszentrum Zeiler Hexenturm entstanden.



Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.